Article Categories

Vorteile der Cloud-basierten Hausverwaltungssoftware

März 18, 2019

Vorteile der Cloud-basierten Hausverwaltungssoftware

Der Vorteil von Cloud-basierter Verwalter Software

Wenn Sie sich fragen, wie andere Hausverwalter Unternehmen die Anzahl von gemanagten Einheiten ausbauen und sich im Markt profilieren, dann ist Cloud Computing eine der erfolgreichen Methoden dazu.

Ihre Kunden sollten wissen, dass Sie sich mit ManageCasa in der Cloud befinden, denn es sagt ihnen: Sie sind erschwinglich, sicher, auf dem neuesten Stand, leistungsstark, handy-freundlich, kommunikationsfreundlich und Ihr Unternehmen ist effizient.

Nachfolgend finden Sie eine Vielzahl wichtiger Geschäftsvorteile, wenn Ihr System in der Cloud gehostet wird.

Das Sie In der Cloud sind, sollten Sie direkt auf Ihrer Hausverwaltungs-Webseite kommunizieren.

Cloud-fähige Software ist das ‚Jetzt‘!

Der Charme alter Praktiken wird sich im Laufe der Zeit noch weiter abschwächen, da Millennials (Generation Y) einen größeren Kundenkreis bilden. Und selbst Babyboomer und Gen Xers lieben es, ihr Smartphone für alles zu nutzen. Und Sie selbst werden Ihr Geschäft mit ManageCasa in der Cloud aufblühen sehen.

Die bessere Effizienz bei der Verwaltung von Immobilien (einschließlich Rechnungswesen, Nebenkostenabrechnungen, Online-Zahlungen, Kompatibilität mit drahtlosen Geräten, Mieter-Kommunikation, Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Wartungs- bzw Reparaturverbesserungen) über die Cloud macht dies zu einem Muss.

Dies ist ein wichtiger Grund, warum ManageCasa so erschwinglich ist und dennoch erstaunliche benutzerfreundliche Ergebnisse liefert. Dies treibt die gesamte Softwareentwicklung voran, einschließlich der Hausverwaltungssoftware.

Ready to start managing your properties properly?

Sign up is completely free and you can be up and running in minutes.

Sign up for Free

Das Wachstum der ‚Public Cloud‘ mit Volumen zwischen 209 und 2026. Mit freundlicher Genehmigung von Statista

Wenn die gesamte Hausverwaltung in der Cloud Sie verwirrt, lassen Sie uns diese erstaunliche technologische Errungenschaft verstehen (auch wenn Sie es nicht wissen müssen).

Was ist die Cloud?

Alle ziehen in die Cloud und es ist sehr spannend. Muss Ihr Unternehmen auch in die Cloud wechseln?

Die Antwort ist ja. Die Cloud ist so leistungsfähig und vorteilhaft, dass andere Softwarelösungen nicht mithalten können. Die Akzeptanz mit der Cloud ist der größte Trend in der Software-Branche.

Bei der Cloud handelt es sich nur um Millionen von verbundenen Computern, die ihre leere Kapazität und die Prozessorzeit für andere Benutzer freigeben, die dies benötigen. Die Cloud ist jedoch weitaus mehr als eine riesige Festplatte.

Es stellt sich heraus, dass die Verwaltersoftware, wenn sie die Cloud als Plattform nutzt, eine enorme Bandbreite an Sicherheit, Leistung, Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit bietet. Sie haben möglicherweise von Amazon, Google und Microsofts Cloud-Services gehört, und diese Dienste sind sehr beliebt.

Sie konkurrieren miteinander, um die Datenverarbeitung billiger, besser, schneller und sicherer zu machen. Deshalb sollte Ihre Software in der Cloud gehostet werden. Diese Unternehmen verfügen über Ressourcen, um sie kostengünstiger, leistungsfähiger, effizienter und sicherer zu machen. Ihr Unternehmen nutzt die Stärke dieses erstaunlichen Systems.

Viele der von Ihnen verwendeten Hausverwalter-Apps benötigen die Cloud, um mit Internetbrowser und Smartphone-Betriebssystemen kompatibel zu sein. ManageCasa wird in der Cloud gehostet und bietet unseren Kunden diese großen Leistungsvorteile und macht es zu einer sehr erschwinglichen Lösung für Sie.

Erfahren Sie mehr darüber, worauf Sie bei der besten Cloud-basierten Verwaltersoftware achten sollten. Es gibt Hunderte von Vorteilen, aber die wichtigsten sind unten aufgeführt.

Wenn Ihre Immobiliensoftware auf einer alten, selbst installierten Rechnerumgebung laufen haben, sollten Sie dies als geschäftliche Verantwortung und Bedrohung betrachten.

Warten Sie nicht auf ein tragisches „Ereignis“, bei dem es abstürzt oder gehackt wird

Die besten Hausverwalter setzen auf Cloud-basierte Lösungen und schaffen einen nachhaltigen Geschäftsvorteil für sich und ihre Kunden.

6 Wesentliche Vorteile von Cloud-basierter Hausverwalter Software

 1.  Niedrigere Kosten.  Die Cloud ist ein Netzwerk von Computern, die technische Datenverarbeitungsressourcen gemeinsam nutzen. Ältere Software auf einem lokalen Server müssen mit einem Administrator gehostet werden. Das ist teuer. Da Cloud-Systeme so umfangreich sind und so viele Dienste bereitstellen, sind sie im Vergleich dazu vergleichsweise günstig.

Einsparungen beim Preis sind Tausende von Euros für Hosting, Verwaltung und Programmierung. Wartung, Upgrades und mehr werden vom Cloud-Hosting-Unternehmen übernommen. Und wenn Sie einen WordPress-Blog betreiben, haben sie die Ressourcen, um sicherzustellen, dass sie nicht schnell und einfach gehackt werden.

 2.  Verbesserte Kompatibilität und Leistung.  Das gigantische Cloud-System bietet zahlreiche Vorteile für Services und Softwarekompatibilität, egal ob mobil oder über Desktop, über Windows oder Linux. Es ermöglicht Hausverwalter-Systemen, eine aufregende Vielfalt neuer cloud-basierter Vermieter-Apps oder Hausverwalter-Apps zu nutzen.

Viele der neuen Apps und anderen Dienste sind zunehmend nur in der Cloud verfügbar. Hier setzt das Computing an. Anstatt Software-Entwickler, die Lösungen für alte Microsoft Betriebssysteme oder andere veraltete Software entwickeln, werden Cloud-Anwendungen eingesetzt.

Wenn Sie gerne ferngesteuert über ein Tablet oder ein Smartphone arbeiten, das an ein lokales WLAN angeschlossen ist, haben Sie diesen Luxus mit Cloud-basierten Systemen. Wenn Sie eine App zur Steigerung des Geschäftserfolgs hinzufügen möchten, können Sie dies schnell tun.

 3. Bessere Sicherheit.  Auch wenn die Speicherung von Daten auf externen Servern auf den ersten Blick riskant erscheinen mag, bieten die großen Cloud-Server / Hosting-Unternehmen wie Amazon AWS, Microsoft Azure, IBM, Salesforce und SAP die neuesten Datenverschlüsselungs-, Firewall- und andere Sicherheitstools . Diese Sicherheitsniveau ist auf kleinen lokalen Servern nicht verfügbar.

Die Bedrohung durch Hacken ist immer vorhanden, aber diese Unternehmen verfügen über bessere Software- und Hardwareressourcen, eine erstklassige Datenverschlüsselung sowie über ausgebildete Sicherheitsexperten, um Hacker in Echtzeit besser zu identifizieren. Das bedeutet, dass sie tatsächlich sicherer sind.

Cloud-Hosting Unternehmen können Netzwerkaktivitäten besser überwachen und auf Angriffe aus aller Welt schneller reagieren. Seien wir ehrlich, es gibt schlimme Leute und die können sich viel einfacher in kleine proprietäre Systeme einhacken. Wenn Ihre ältere Software eine Verbindung zu Kunden oder Mitarbeitern herstellt, ist dies eine Öffnung für Hacker und andere Kriminelle.

 4.  Unendliche Skalierbarkeit.  In Bezug auf die Anzahl der Benutzer, der Datenverarbeitung und der Datenspeicherung verfügt die Cloud über unendliche Ressourcen. Das bedeutet, dass Cloud-basierte Hausverwaltungssoftware sofort auf die Anforderungen Ihres Unternehmens reagieren kann. Keine Engpässe, Ausfallzeiten und Abstürze aufgrund von Einschränkungen.

Egal wie viele Einheiten und Mieter Sie in Ihrem System haben, es funktioniert gleich. Dies ist eine Quelle des Vertrauens für große und schnell wachsende Immobilienverwaltungsunternehmen, die keine Ausfallzeiten und Frustration beim Hosting auf einem völlig neuen System wollen.

 5.  Einfachere Zusammenarbeit.  Ihre Mitarbeiter, Vermieter, Immobilien Eigentümer, Auftragnehmer und Mieter sind sehr wichtig. Cloud-basierte Hausverwaltungssoftware ermöglicht eine einfache und sichere Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Tools. Sie können sich jederzeit und von jedem Ort aus mit jedem Gerät mit ihnen verbinden und jeder kann problemlos auf seine Daten und Konten zugreifen.

6.  Notfallwiederherstellung und automatische Updates. Ihre ManageCasa-Software wird immer aktualisiert, so dass keine manuellen Maßnahmen eines IT-Technikers erforderlich ist. Wenn Sie einen Computerfehler haben oder gehackt werden, kann Ihr System schneller wiederhergestellt und erneut bereitgestellt werden. Für eine große Hausverwaltungsgesellschaft ist dies ein wichtiges Anliegen. Ausfallzeiten können kostspielig sein.

Die Cloud ermöglicht Online-Mietzahlungen, Buchhaltung in Echtzeit, einfaches immobilienbezogenes Dokumentenmanagement und eine bessere Verfügbarkeit für Mieter. Da Mobile Hausverwaltung zum Standard wird, wird dies durch eine Investition in die Cloud für Sie wahr.

Die Leichtigkeit, Effizienz und niedrigen Kosten führen zu einem starken Nutzen für die Mieter, wodurch Ihr Cashflow erhalten bleibt.

Aus Sicht von Laien sind Cloud-basierte Softwareanwendungen eine Wohltat für Hausverwalter und Vermieter. Testen Sie Managecasa kostenlos und sehen Sie, wie dies Ihr Hausverwalter-Geschäft revolutionieren kann.

Property Management Software

Software Für Immobilienverwaltung

Testen Sie ManageCasa und entdecken Sie, wie eine Cloud-basierte Hausverwaltungssoftware einen soliden Unternehmenswert schafft.

 

Lesen Sie auch: Digitale Revolution in der Hausverwaltung Software Für Immobilienverwaltung | Auswahl der richtigen Hausverwaltungssoftware| Software für die Buchhaltung von Immobilien | Wie man Bewerber besser interviewt | Wachstumsstrategie für Hausverwalter, Hausverwaltung nach BedarfLanger Immobilienboom Nebenkostenabrechnung richtig gemacht, |  Software Für Immobilienverwaltung | Solarstrom selber nutzen |

Get all the latest articles and information via email:

Vielen Dank für Ihr Abonnement!

Sie wurden zur ManageCasa-Mailingliste hinzugefügt.

Kostenlos registrieren